Bloghop-Time: bei mir heute herbstlich

Bloghop

Schön, dass Du bei unserem Bloghop dabei bist und auf meinem Blog gelandet bist. Ich habe heute ein kleines herbstliches Geschenkeduo für Euch. Bis auf ein Stempel sind alle Materialien aus der Produktreihe „Herbstimpressionen“ – mein absoluter Liebling im Herbst-Winter-Katalog. Aber schaut selbst, was ich daraus gemacht habe:

In den Süßigkeiten-Röhrchen habe ich Mini-Marshmallows und Pulver für heiße Schokolade abgefüllt. Und in der Mini-Pizzaschachtel befindet sich ein Cookie. Dazu passt dann der einzige nicht-herbstliche Stempel aus dem Set „Mit Liebe geschenkt“ ganz wunderbar.

Für alle, die gleich weiterhüpfen wollen, lasse ich hier mal die Liste mit den Blog-Teilnehmern da. Alle anderen finden weiter unten noch Maße zu den Schachteln und detaillierte Infos zum Projekt…

Von mir aus geht es vorwärts zu Maria und wer zurück will, landet wieder bei Anne:

backnext

Und hier nochmal die gesamte Liste:

Yvonne – hier seid Ihr gerade
Maria
Claudi
Sofia
Annemarie
Tanja
Frieda
Eva
Miriam
Anja
Nicole
Heike
Nadine
Tina
Kirstin
Marion
Simone
ela
Anne

Und jetzt für alle, die an den Abmessungen interessiert sind, noch detaillierte Infos.

Bei der Mini-Pizzaschachtel habe ich vom Designerpapier einen 2 cm breiten Streifen über die gesamte Länge abgeschnitten, den ich dann über die vordere Seite und die beiden äußeren Seiten geklebt habe. Für die hintere Seite habe ich einen weiteren 2 cm breiten Streifen geklebt. Hier sieht man die Pizzaschachtel aufgeklappt und von unten und man erkennt denke ich gut, wie ich vorgegangen bin:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Herbstimpressionen_Geschenkset_Süßigkeiten-Röhrchen_Mini-Pizzaschachtel_09

Für den Deckel habe ich Cardstock in vanille pur in der Größe 8,5×8,5cm zugeschnitten und mit Curry-gelb und Mandarinorange die Blütenblätter gestempelt. Das innere der Blume ist der zweite Abdruck mit Terrakotta – da mir der erste Abdruck zu intensiv war, habe ich erst auf meine Unterlage gestempelt und den dann schon abgeschwächten Abdruck aufs Papier gemacht. Die Blätter sind ebenfalls mit Terrakotta und Mandarinorange gestempelt – hier aber beide Male der erste Abdruck.

Bastelig-ES.de_StampinUp_Herbstimpressionen_Geschenkset_Süßigkeiten-Röhrchen_Mini-Pizzaschachtel_12

Für die Verpackung der Süßigkeiten-Röhrchen habe ich aus dem Designerpapier Herbstimpressionen ein 16,5x18cm großes Stück abgeschnitten und so wie auf der Skizze geschnitten und gefalzt:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Herbstimpressionen_Geschenkset_Süßigkeiten-Röhrchen_Mini-Pizzaschachtel_13

Die Löcher sind mit der 3/4″ Kreisstanze entstanden.

Damit die Röhrchen nicht aus der Verpackung rutschen habe ich an den Röhrchen jeweils ein Gummi angebracht:

Rechts sieht man gut, dass man die Verpackung so umdrehen kann und trotzdem das Röhrchen nicht rausrutscht.

Ich hoffe, ich habe alles verständlich erklärt – wenn nicht, schreibt mir gerne Eure Fragen in die Kommentare.

Und alle, die bis hierher gelesen haben, bekommen auch die Möglichkeit, direkt weiter zu hüpfen. Viel Spaß Euch noch!

backnext

Ich bin wieder zurück – mit dem Herbst-Winter-Katalog

Hier in Baden-Württemberg ging es gestern ja dann doch auch wieder mit Schule los und somit wird auch hier das Sommerloch hoffentlich beendet.

Heute bringe ich den Herbst-Winter-Katalog mit, den die meisten von Euch sicher schon über andere Kanäle mittlerweile kennen. Ich habe meine Exemplare schon verschickt – wer noch einen möchte, schreibt mir gern eine Mail!

Wenn Ihr auf den Katalog-Bild klickt, findet Ihr das Online-Exemplar:

20170614_holiday17-cover_de-de

Und damit es auch ein bißchen kreativ wird heute, habe ich noch eine Karte, die ich bereits im Juli für meine Downline Anja gemacht habe, bei der ich zu einem ganz tollen Geburtstagsbrunch eingeladen war. Vielen Dank dafür nochmal, liebe Anja!
Die Sonnenblumen sind mit dem Set Gänseblümchengruß entstanden. Die Blumenstiele sind mit dem Set „Work of Art“ gestaltet.

Bastelig-ES_Gänseblümchengruß_WorkOfArt_Blume

Demnächst werde ich Euch dann zeigen, was ich schon mit Produkten aus dem neuen Katalog gestaltet habe.

Unsere neuen Lieblingsprodukte von Stampin´ Up – die Aktion geht in die zweite Runde

Wie Ihr gesehen habt, gibt es bei unserer Teamaktion noch eine zweite Runde, die gestern von Maria eingeläutet wurde.

Meine neuen Lieblingsprodukte (3)

Heute darf ich Euch wieder etwas mit dem Besonderen Designerpapier Metallic-Glanz zeigen. Dadurch dass es etwas stärker ist, eignet es sich hervorragend für Verpackungen, aber ich konnte mich lange nicht entscheiden, welche Verpackung es denn werden soll. Am Ende bin ich bei Linda Parker gelandet und war ganz verzaubert, denn die Hexagon-Box ist so toll – die sollte es werden. Linda verweist in ihrem Beitrag auf Julie DiMatteo, die die Box zuvor in einer kleineren Version gemacht hat.

Und so sehen meine Werke aus dem Metallic-Glanz-Papier aus:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Hexagon_Box_Metallic-Glanz_5

Und hier noch ein Foto, bei dem man die Muster des Papiers besser erkennen kann:Bastelig-ES.de_StampinUp_Hexagon_Box_Metallic-Glanz_4

Und auch wenn die Boxen sehr raffiniert und total kompliziert aussehen, sind sie doch ganz einfach herzustellen. Zumindest wenn man sich an die Anleitungen von Linda und Julie hält. Wenn man allerdings wie ich überlegt, dass das doch nicht so schwierig sein kann, da mal eben ne andere Größe herzustellen, könnte es so enden:

Links seht Ihr das Loch im Boden und rechts, dass der Verschluss keineswegs mehr so schick aussieht wie auf der kleinen Vergleichsbox…

Lust auf noch mehr Lieblingsprodukte oder nochmal ein Blick auf die schon gezeigten Werke gefällig? Dann hier nochmal die komplette Liste unserer Teamaktion:

27.7.2017 – Maria
28.7.2017 – Yvonne
29.7.2017 – Anja
30.7.2017 – Bianca
31.7.2017 – Miriam
1.8.2017 – Maria
2.8.2017 – Yvonne (heute hier bei  mir)
3.8.2017 – Anja
4.8.2017 – Bianca
5.8.2017 – Miriam

Unsere neuen Lieblingsprodukte von Stampin´ Up

Bei unserer Teamaktion

Meine neuen Lieblingsprodukte (3)

heiße ich Euch herzliche willkommen. Einige Mädels aus meinem Team und ich wollen Euch unsere Lieblingsprodukte vorstellen.

Gestern hat Maria von diabalicious das Stempelset Flamingo Fantasie vorgestellt.

Heute möchte ich Euch ein Produkt zeigen, das Ihr auf meinem Blog noch nicht gesehen habt, aber dafür bestimmt schon im Jahreskatalog: das Besondere Designerpapier Metallic-Glanz, das Ihr auf Seite 189 finden könnt.

Ich habe Euch – passend zu den vier Farben, die im DSP verwendet werden – vier verschiedene Karten gemacht:

 

Das Designerpapier in Limette habe ich mit dem Stempelset Geburtstagsbanner kombiniert – die Streifen passen meiner Meinung nach gut zum Banner:

2017-07-28 02.51.22

Bei der zweiten Karte habe ich außer dem DSP Metallic-Glanz noch eine Seite in Sommerbeere aus dem Designerpapier im Block Farbenspiel verwendet, das Ihr in den vergangenen Wochen ja schon an vielen Stellen hier auf dem Block gesehen habt – vor allem bei meiner Endloskarte. Der Spruch ist aus dem Set Fenster zum Glück. Auf diesem Foto sieht man gut, wie schon die Metallic-Elemente glänzen:

2017-07-28 02.51.56

Bei der dritten Karte in Mandarinorange habe ich mich ganz klein und schlicht gehalten: das Designerpapier als Hintergrund und im Vordergrund einen Spruch, den ich aus dem Set Bannerweise Grüße zusammengesetzt habe und mit der Umrandung aus dem neuen Stempelset Quartett fürs Etikett kombiniert habe. Schnell mit der neuen Stanze Zier-Etikett ausgestanzt und schon ist das kleine Grußkärtchen in 9,5×9,5 cm fertig:

2017-07-28 02.52.23

Die letzte Karte ist ein Gruß an das Team von In{k}spire_me, die aktuell ihren 6. Geburtstag feiern und deshalb zu einem Geburtstags-Special aufgerufen haben. Da man sich den Sketch oder die Farbkombination frei wählen darf, habe ich mir die Challenge #261 ausgesucht und den Sketch so umgesetzt:

2017-07-28 02.53.05

In Ermangelung eines Bands in Himmelblau habe ich mir mit einem Streifen und dem Schleifchen beholfen, aber das gefällt mir auch richtig gut.

Wollt Ihr noch mehr Lieblingsprodukte kennenlernen? Dann kommt hier die Liste mit den Beiträgen zu unsere Teamaktion:

27.7.2017 – Maria
28.7.2017 – Yvonne (hier bei mir und heute)
29.7.2017 – Anja
30.7.2017 – Bianca
31.7.2017 – Miriam
1.8.2017 – Maria
2.8.2017 – Yvonne (wieder hier bei  mir)
3.8.2017 – Anja
4.8.2017 – Bianca
5.8.2017 – Miriam

Viel Spaß!

Kleine Wunder bekommen tierische Glückwünsche

Nach gefühlt ewigem Warten war es Ende Juni endlich soweit und das dritte Kind meiner Schwägerin hat das Licht der Welt erblickt. Auch nach vielen, vielen Kindern im Familien- und Freundeskreis ist es immer wieder ein Wunder, wenn nach so vielen Monaten voller Warten dann ein fertiges kleines Menschlein geboren wird.

Natürlich wollte ich auch dieses Mal wieder mit einer ganz persönlichen Karte gratulieren und so kam mir das neue Stempelset „Tierische Glückwünsche“ gerade recht. Durch seine vielfältige Einsatzmöglichkeit als Stempel oder als Anhänger fiel es mir schon beim ersten Durchblättern auf und so war die Wahl schnell getroffen.

Noch vor einigen Monaten hatte die frischgebackene Mama bei mir im Aquarell-Workshop selbst einen Elefanten coloriert – damals noch mit dem Gastgeberinnenset „Love you Lots“:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Baby_Karte_TierischeGlückwünsche_1 (Medium)

Und jetzt habe ich zur Geburt diese Karte für die Familie gemacht:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Baby_Karte_TierischeGlückwünsche_Elefant (Medium)

Den Elefantenstempel wollte ich nicht auseinander schneiden, weil es sonst ja schwierig wird, wenn man den Anhänger damit gestalten will. Deshalb habe ich immer nur eine Seite mit dem schwarzen Marker eingefärbt und abgestempelt. Coloriert wurde – wie im oberen Beispiel auch – mit den Aquarellstiften von Stampin´ Up. Und wieder wurde ein Bogen des Designerpapiers im Block „Farbenspiel“ verwendet.

Und weil die Karte so viel Spaß gemacht hat, wollte ich den Löwen auch noch ausprobieren und das ist entstanden:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Baby_Karte_TierischeGlückwünsche_Löwe (Medium)

Dafür habe ich mit Schwämmen und den Stempelkissen Currygelb und Kürbisgelb einen Hintergrund gemacht. Damit Ihr Euch vorstellen könnt, wie das ablief, habe ich dieses Mal an ein Foto während dem Stempeln gedacht:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Baby_Karte_TierischeGlückwünsche_Howto (Medium)

Ein altes Stück Designerpapier wurde auseinandergerissen und dann mit Motivklebeband auf dem weißen Cardstock für die Karte befestigt. Den Teil mit den Schwämmen könnt Ihr Euch sicher vorstellen.

Schade eigentlich, dass in den nächsten Wochen kein Baby mehr in Sicht ist, aber welch Glück können die süßen Tierchen auch für Anhänger aller Art genutzt werden. Mal sehen, ob sie am Sonntag gleich wieder zum Einsatz kommen, wenn das Mittelkind zum Kindergeburtstag eingeladen ist…

Mexikanische Pool-Party…

… war das Thema des Geburtstages, zu dem meine Tochter am Sonntag eingeladen war. Und weil solche Ereignisse ja immer totaaaaal überraschend kommen, musste es mal wieder schnell gehen.

Das mexikanische Stempelset aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog wäre zwar perfekt gewesen, aber das habe ich nicht und so habe ich mich mal umgeschaut, was ich sonst an thematischen Stempeln hab. Hängengeblieben bin ich (mal wieder) beim Jahr voller Farben und im speziellen beim Liegestuhl.

Weil es ja schnell gehen musste, habe ich für den Hintergrund ein Blatt vom leider ausgelaufenen Designerpapier „Stille Natur“ genommen. Man könnte das mit Aquarellstiften aber sicher auch gut selbst gestalten.

Für das Mädel sollte es dann etwas knallig werden, deshalb habe ich den Liegestuhl entsprechend embosst. Und so sah das Gesamtwerk dann aus:

223032909_722969

Wenn es hier bei uns nicht schon so heiß wäre, hätte man nach dieser Karte glaub wirklich Lust auf Sommer…

Glücksschweinchen – soooo süß!

So im ersten Moment hätte ich auf die Frage, ob ich Schweine süß finde vermutlich mit „nein“ geantwortet. Als ich aber bei OnStage in Amsterdam das Stempelset „Glücksschweinchen“ gesehen habe, war es um mich geschehen: ich wollte das Stempelset unbedingt haben. Und bei meiner letzten Bestellung kam es dann mit. Diese Stempel sind in der deutschen Version dabei:

144500g

 

Auch das Designerpapier „Holzdekor“ hat es mir total angetan. Aber dann hatte ich keine Idee, wie ich meine Karte damit gestalten kann. Dies passiert mir immer mal wieder und dann mache ich mich meist zu den Mädels von inkspire-me auf. Dort findet man im Archiv alle bisherigen Challenges und wenn mir die aktuelle Challenge nicht taugt, dann werde ich spätestens im Archiv fündig.

Dieses Mal mit der Challenge #290 vom März. Links seht Ihr die Vorlage, rechts meine – zugegebenermaßen sehr freie – Interpretation:

Das Schweinchen ist ja noch relativ clean auf der Karte gelandet… da hab ich noch n paar Ideen dazu… Ihr werdet sehen…