Workshop zum Jubiläum

Dieses Jahr habe ich an meinem Demo-Jubiläumstag – also gestern – einen Workshop veranstaltet. Drei Frauen waren dabei und haben Stampin‘ Up zum ersten Mal erlebt oder wollten die Sale-a-bration-Produkte live erleben.

Als erstes habe ich eine schlichte Karte vorbereitet, damit die Neulinge den Umgang mit dem Papierschneider kennenlernen und ausprobieren können. Meine Vorlage war diese:

IMG_20190203_214308

Leider hatte ich nur das Handy zur Hand und konnte deshalb keine so schönen Fotos machen, aber ich wollte Euch auf jeden Fall die kreativen Ideen der Frauen zeigen:
IMG_20190203_224334IMG_20190202_183851Bei einem so tollen handgeschriebenen Gruß braucht man eigentlich keine Stempel mehr, oder?

IMG_20190202_183820

Wie Ihr seht, haben die drei sich einmal quer durch den Jahreskatalog gewurschtelt bei der Auswahl der Designerpapiere und so kamen dann in die engere Auswahl: Jetzt wird’s wild, Traum vom Meer und Geteilte Leidenschaft.

Beim zweiten Projekt kam dann das Stempelset „Wunderbare Vasen“ aus dem Hauptkatalog wieder zum Einsatz. Ich habe damit schon den Schriftzug „Geburtstagsgrüße“ auf meiner ersten Karte gestempelt. Jetzt standen die Vasen im Vordergrund und ich hatte zwei Varianten vorbereitet, um den Unterschied zwischen gestanzten und gestempelten Vasen zu zeigen. Das Designerpapier ist „Schmetterlingsvielfalt“ aus der aktuellen Sale-a-bration-Aktion:
IMG_20190203_214337

Auch dieses Mal waren die Workshop-Teilnehmerinnen sehr kreativ und das sind die entstandenen Werke:
IMG_20190202_183757IMG_20190202_183953IMG_20190202_183734

Diese Karte ist nach einer Idee aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog entstanden:

2019_OCC_P23A

Die Idee für das dritte Projekt habe ich bei Nics Kreativeck gefunden: eine Verpackung, die ohne Kleben hält. Ich habe allerdings eine dekorative Banderole (mit einem Stempel aus dem Sale-a-bration-Set „Wunscherfüller“) angebracht und die Maße dann so angepasst, dass zwei goldene Kugeln von Rocher reinpassen. Meine Inspiration sieht so aus:
IMG_20190203_214350

Und das sind die Werke der Teilnehmerinnen:
IMG_20190202_184653

Du möchtest dieses perfekte Mitbringsel gerne nachbasteln? Dann kannst Du hier die Maße für die Box ohne Kleben sehen:
Bildschirmfoto von 2019-02-03 22-28-06

Du brauchst noch Material? Kein Problem, am kommenden Dienstag, 5. Februar 2019 findet wieder eine Sammelbestellung statt. Schicke mir bis 18 Uhr Deine Bestellung per Mail und vergiss nicht, eine Telefonnummer für Rückfragen anzugeben.

Sale-a-bration 2019

Ich hatte ja versprochen, nochmal etwas genauer darauf einzugehen, welche Vorteile es hat, wenn man in der Sale-a-bration als neue Demo bei Stampin‘ Up einsteigt.

Während der Sale-a-bration hat man zwei Optionen, bei Stampin‘ Up einzusteigen:
01.03.19_join_page_sab_de
Die Sale-a-bration bietet also bei beiden Optionen mehr Stampin‘ Up Produkte als während dem restlichen Jahr. Es lohnt sich also wirklich.
Die Basteltasche „Kreativ unterwegs“, die es bei Option 2 gibt, sieht so aus:


Ich konnte die Tasche als Demonstrator schon im Dezember bestellen und diese Woche kam sie dann bei mir an. Ich hatte mich schon sehr darauf gefreut, aber umso überraschter war ich als die Tasche da war, denn in natura sieht sie echt noch viel besser aus als auf all den Fotos und Videos, die ich schon gesehen hatte.
Die Tasche wird jetzt mein treuer Begleiter bei Workshops.

Achso… wenn Du denkst, dass das für Dich sowieso nicht interessant ist, weil Du keine Produkte verkaufen willst, dann kann ich Dich beruhigen. Stampin‘ Up freut sich auch, wenn Du als Demonstrator einsteigst, um Deinen Eigenbedarf zu decken. Erst wenn Du Produkte an andere verkaufst, musst Du ein Gewerbe anmelden. Und wenn Du irgendwann weniger brauchst, ist es auch überhaupt kein Problem, wieder auszusteigen.
Wenn Du dazu noch Fragen hast oder überlegst, als Demonstrator einzusteigen, kannst mir gerne eine Email schreiben oder mich anrufen. Alle Informationen dazu findest Du im Impressum.

 

Der Frühjahr-Sommer-Katalog 2019

Wie versprochen gibt es heute hier die Informationen zum Frühjahr-Sommer-Katalog und zur Sale-a-bration 2019.

Bevor ich Euch die Vorteile der Sale-a-bration zeige, kommt hier erstmal der Link zum Frühjahr-Sommer-Katalog:

titelbild_fsk2019

Und damit es sich gleich doppelt lohnt, seine Wunschprodukte aus dem Saisonkatalog von Stampin´ Up zu bestellen, beginnt zusätzlich heute die Sale-a-bration: je 60€ Bestellwert könnt Ihr ein Gratis-Produkt der Stufe 1 auswählen. Statt zwei Produkten der Stufe 1 kann man sich bei 120€ auf für ein Produkt der Stufe 2 entscheiden.

Und damit Ihr seht, welche fabelhaften Gratisprodukte es gibt, kommt hier der Link zur Sale-a-bration-Broschüre:

titelbild_sab2019

Ich habe heute die Kataloge eingeworfen. Weil es beim letzten Versand Probleme gab, meldet Euch bitte, wenn Ihr Anfang nächster Woche noch keinen Katalog erhalten habt. Dann schicke ich es nochmal los.

Die Sale-a-bration bietet nicht nur tolle Vorteile für alle, die bestellen, sondern auch für Gastgeberinnen von Workshops und für Neu-Einsteigerinnen bei Stampin´Up. Welche Vorteile der Einstieg als Demonstratorin hat, schreibe ich Euch am Sonntag mal genauer auf. 

Als Gastgeberin habt Ihr aber auch tolle Vorteile, denn ihr bekommt zusätzlich zu den normalen Gastgeberinnen-Prozenten noch weitere kostenlose Produkte. Dies gilt aber nicht nur, wenn Ihr als Gastgeberin mit Euren Gästen auf den Betrag kommt, sondern auch, wenn Ihr als Einzelperson als solche Bestellung aufgebt:

vorteil_gastgeberin

Und jetzt lasse ich Euch mal in Ruhe stöbern und warte auf Eure Bestellungen. Am 8. Januar 2019 ist meine erste Sammelbestellung im neuen Jahr. Schickt mir bis 18 Uhr Eure Bestellung per Mail – und vergesst nicht Eure Telefonnummer für Rückfragen.

12 Wochen bis Weihnachten – Frohe Weihnachten

Bevor ich mit meiner Idee loslege, möchte ich Euch nochmal die

ans Herz legen und Euch zu Kirstin schicken, die gestern dran war und zu Simone, die heute eine Inspiration für Euch hat

Bei mir gibt es heute zum Abschluss der diesjährigen Reihe „12 Wochen bis Weihnachten“ eine Karte mit dem Stempelset „Weihnachten daheim“ für Euch. Ehrlich gesagt habe ich es mir erst vor einigen Wochen gekauft nachdem ich bei meiner Downline Katharina tolle Karten und Verpackungen damit gesehen habe. Vorher war es mir gar nicht so aufgefallen. Ihr findet es im Jahreskatalog auf Seite 101. Es ist also noch eine Weile erhältlich…

Aber sicher wollt Ihr erstmal sehen, wovon ich spreche.

Wieder war ich beim Einsatz von verschiedenen Farben sehr sparsam und habe mich auf Vanille pur, Marineblau und Schiefergrau beschränkt. Zunächst habe ich die Häuser, Sterne und Mond gestempelt. Am Anfang hab ich mich ja total gewundert, was der seltsame Kringel in dem Stempelset sein soll, aber dass es der aufsteigende Rauch aus dem Kamin sein soll, macht ja voll Sinn 😉
Noch n bissel Cardstock abreißen und als Schnee vor die Häuser setzen und schon konnte die BigShot zum Einsatz kommen.
Der blaue Streifen im Hintergrund ist 4 cm hoch und setzt nochmal einen Akzent. Damit der Spruch genug Platz hat, ist das Oval nach links gerutscht.

Ich hoffe, Ihr hattet mit meiner Serie „12 Wochen bis Weihnachten“ viel Spaß und konntet die eine oder andere Idee aufgreifen.
Ich werde jetzt erstmal eine Blog-Pause zum Ende vom Jahr einlegen und wir hören wieder voneinander zum Start der

Frohe Weihnachten und einen guten Start ins Jahr 2019!

And the winners are…

Der Dezember steht bei uns im Team ganz im Zeichen der
advent10
und heute habe ich die Gewinnerinnen meiner beiden Tage für Euch und schicke Euch dann schnell für den Endspurt weiter.

Am 6. Dezember hat Birgit gewonnen und am 16. Dezember war Tina B. die glückliche Gewinnerin.
Herzlichen Glückwunsch!
Bitte meldet Euch bei mir und teilt mir Eure Adresse mit, damit ich Euren Gewinn verschicken kann.

Und jetzt schicke ich Euch noch zu Tanja von aigenmade, die gestern schon gezeigt hat, welche Inspiration sie für Euch hat und dann zu Nicole von nicskreativeck, die heute dran ist.
Morgen könnt Ihr dann nochmal bei Anja von bastelanja vorbeischauen.
Und denkt daran, dass Ihr nur mit Kommentieren eine Chance auf den Gewinn habt! Viel Erfolg!

December Inkspirations – Tag 16

Mein Blogpost steht heute unter dem Motto

advent10

meets 12 Wochen bis Weihnachten

und ich begrüße Euch alle ganz herzlich.

Für die heutige Karte habe ich mir ein Set aus dem Hauptkatalog gewählt, das ich nicht allzu oft auf Blogs und im Internet finde: „Schöne Weihnachtszeit“. Es kam im Juni neu in den Jahreskatalog und ist meiner Meinung nach sehr vielseitig.

Ich habe mich für eine grün-weiße Karte entschieden, aber dann doch 3 Grüntöne verwendet:

Bastelig-ES_StampinUp_Blätterkranz_SchöneWeihnachtszeit_grün1

Ich hoffe, man kann auf den Fotos gut sehen, dass ich den Kranz nicht nur gestempelt, sondern auch geprägt habe:

Bastelig-ES_StampinUp_Blätterkranz_SchöneWeihnachtszeit_grün4

Zunächst habe ich mir auf dem weißen Cardstock grob markiert, in welchem Bereich die Karte nachher geprägt sein wird. Dann habe ich mit den unterschiedlichen Zweigen aus dem Stempelset „Schöne Weihnachtszeit“ einen Kranz gestempelt: die Mistelzweige in Gartengrün (da habe ich nur einen Zweig mit dem Stampin‘ Write Marker eingefärbt), die Kiefernzweige (wenn das welche sind) in Tannengrün und zum Schluss die Zweige mit den kugelförmigen Teilen in Olivgrün. Merkt man, dass ich es nicht so mit der Botanik hab??? Naja… muss fürs Stempeln ja nicht unbedingt sein 😉
Danach habe ich das Ganze noch mit der Tiefen-Prägeform „Blätterkranz“ etwas plastischer gestaltet.

Der Spruch in der Mitte stammt aus dem gleichen Stempelset und passt – wie bei Stampin‘ Up üblich – perfekt in die Mitte des geprägten Blätterkranzes. Zum Schluss habe ich dann noch das Garn Metallic-Flair in Gold einige Male um die Karte gewickelt.

Meinen Lesern von „12 Wochen bis Weihnachten“ möchte ich sagen, dass ich mich freue, sie nächste Woche noch ein letztes Mal in diesem Jahr begrüßen zu dürfen und Euch alle lade ich jetzt noch ein, bei meiner Verlosung im Rahmen der
advent10
mitzumachen.

Heute gibt es bei mir ein Stempelkissen in Brombeermousse zu gewinnen:
147092G

In den Lostopf hüpft Ihr wie folgt:

  • 1 Los für einen Kommentar
  • 1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen 17.12.2018, 23.59 Uhr.

Und wer noch mehr Gewinnchancen möchte, kann bis heute abend noch bei Frieda von stempelkreativ in den Lostopf hüpfen und morgen hat Heike von born2stamp eine weitere Kreativ-Idee für Euch.

Leider ist die Glücksfee für die Auslosung vom 6. Dezember zur Zeit verhindert – sobald ein Gewinner feststeht, gebe ich es hier bekannt.

12 Wochen bis Weihnachten – ein winterlicher Tannenbaum zum Fest

Weihnachten rückt immer näher und ich begrüße Euch zur 10. von 12 Wochen bis Weihnachten.

Meine heutige Karte ist eine 3D-Karte, die Weihnachten und Winter verbindet:

Bastelig-ES_StampinUp_12WochenbisWeihnachten_3D-Tannenbaum_MakingEveryDayBright1

Für den Tannenbaum habe ich Cardstock in Waldmoos hochkant gelegt und jede 1/2″ gefalzt. Dann habe ich den Cardstock so gedreht, dass die Streifen waagrecht waren und unterschiedlich breite Streifen abgeschnitten: 1/4″, 1/2″, 3/4″, 1″, 1 1/4″ und 1 1/2″.
Dann werden jeweils die äußersten Abschnitte mit doppelseitigem Klebeband an der Karte angebracht. Ich hoffe, das ist verständlich – wenn nicht, schreibt mir einen Kommentar… dann versuche ich, mal eine Anleitung mit Fotos zu machen.

Bei den Pinguinen aus dem Set „Making every day bright“ wollte ich einen farbigen Akzent setzen, aber mit direkt mit glutrot zu stempeln, war mir dann doch zu dunkel. Deshalb habe ich den ersten Abdruck erstmal auf meine Stempelunterlage gemacht und direkt danach dann die Pinguin-Mütze gestempelt. Den Unterschied sieht man hier glaub ganz gut – links der zweite Abdruck, rechts direkt abgestempelt:

Bastelig-ES_StampinUp_12WochenbisWeihnachten_3D-Tannenbaum_MakingEveryDayBright6

Für das Banner habe ich mit dem Stempelset „Pick a pennant“ aus dem Jahreskatalog gearbeitet. Das Banner ist mit Babyblau auf die babyblaue Grundkarte gestempelt, die Buchstaben (aus dem gleichen Stempelset von Stampin‘ Up) hab ich in schwarz gestempelt.

Und hier nochmal einige Detailbilder für Euch:

Zum Schluss möchte ich Euch nochmal dran erinnern, dass es bei den
advent10
jeden Tag etwas Neues zu entdecken gibt.
Heute hat Marion von marionstempelt zwei tolle Kärtchen und einen super Gewinn für Euch. Und morgen könnt Ihr schauen, was Tanja von aigenmade für Euch überlegt hat.

Meinen Gewinner werde ich im Laufe der Woche auslosen – schaut also einfach wieder rein!