5 Jahre Bastelig-ES

Es ist unglaublich, aber Bastelig-ES gibt es seit gestern 5 Jahre!

Gestern abend habe ich das Jubiläum mit einigen Downlines beim Italiener meiner Wahl gefeiert. Neben leckerem Essen gab es auch Geschenke für mich:

Bastelig-ES_Jubiläum_5JahreDemo_Geschenke
Vielen Dank an meine tolle Downlines Anja von Bastelanja, Katharina von g´schwind gezaubert und Maria von diabalicious!

Aber ich möchte diesen Geburtstag natürlich nicht nur mit meiner Downline feiern, sondern auch mit meinen Kunden und den Bloglesern. Deshalb gibt es für Euch im Februar 2018 Aktionen rund um die Zahl 5.

Kunden
Für alle, die im Februar bei mir bestellen, habe ich mir deshalb folgendes überlegt: wer 5 gleichartige Artikel bestellt (zum Beispiel 5 Packungen Cardstock, 5 Stampin´ Write Marker, 5 Stempelkissen, wenn Ihr wollt auch 5 BigShots…) bezahlt nur 4! Deshalb wird es auch zusätzliche Sammelbestell-Termine geben und zwar am 5. Februar und am 15. Februar 2018.

Und meine Blog-Leser lade ich ein, mir selbstgestaltete Karten zu schicken, die die Zahl 5 in irgendeiner Weise beinhalten. Diese schickt Ihr bitte an Yvonne Laubert, Wilhelmstraße 38/3, 73730 Esslingen. Vergesst bitte nicht, Euren Absender draufzuschreiben, denn die Gewinne gehen direkt an die Gewinner, die ich am 2. März 2018 auslosen werde. Bis zu diesem Termin muss deshalb die Karte bei mir eingetroffen sein.
Wenn Ihr bei Facebook oder Instagram seid, dürft Ihr gerne das folgende Bild teilen. Wer mir in seiner Postkarte schreibt, unter welchem Profilnamen er es geteilt hat, wandert statt mit einem Los für die Karte gleich mit 2 Losen für Karte und Posting in die Lostrommel.

Bastelig-ES.de_Demo_Jubiläum_StampinUp_Gewinnspiel

Und das sind die 5 Gewinne, die jeweils 5 Stampin´ Up Produkte enthalten:

Bastelig-ES.de_Demo_Jubiläum_StampinUp_Gewinnspiel_Klebemittel

Gewinn 1 ist ein Paket mit verschiedenen Klebemitteln. Mit dabei sind Mini-Dimensionals, Präzisionskleber, Miniklebepunkte, Mehrzweck-Flüssigkleber und Dimensionals.

Bastelig-ES.de_Demo_Jubiläum_StampinUp_Gewinnspiel_Gold

Gewinn 2 ist ein Paket rund um die Farbe Gold. Neben 12 Zierdeckchen gibt es je eine Packung Geschenkband, facettierte Glitzsteine, Glitter-Flocken und Garn Metallic-Flair.

Bastelig-ES.de_Demo_Jubiläum_StampinUp_Gewinnspiel_Silber

Gewinn 3 ist ganz in silber und beinhaltet Garn Metallic-Flair, Geschenkband, 12 Zierdeckchen, Perlen mit Metallrand und gestreifte Kordel.

Bastelig-ES.de_Demo_Jubiläum_StampinUp_Gewinnspiel_Kordel

Gewinn 4 sind verschiedene Kordel in den Farben Currygelb, jeansblau (gestreift), Vanille pur, Olivgrün (gestreift) und Aquamarin.

Bastelig-ES.de_Demo_Jubiläum_StampinUp_Gewinnspiel_Marker

Gewinn 5 sind die 5 Stampin´ Write Marker in den In Color 2017 – 2019.

Ich wünsche Euch allen viel Spaß beim Gestalten der Karte und anschließend natürlich viel Glück bei der Verlosung!

Einhorn zum Geburtstag

Gestern hatte meine Nichte Geburtstag und wie so viele sechsjährige Mädchen findet auch sie Einhörner ganz fantastisch.

Da ich unbedingt mal ausprobieren wollte, was man mit den Brushos zaubern kann, sollten diese auch zum Einsatz kommen.
Die Brushos sind neu im Frühjahr-Sommer-Katalog und eine Packung enthält die folgenden fünf Farben: Brilliant Red (Rot), Gamboge (Orange), Moss Green (Grün), Pussian Blue (Blau) und Yellow (Gelb – welch Überraschung…).

Wir Ihr auf der Karte sehen könnt, sind Brushos Aquarellfarben, die allerdings in Pulverform sind.

 StampinUp_Bastelig-ES_Brusho_ZauberhafterTag

Den Glanzkarton habe ich mit dem Stampin´Spritzer und Wasser besprüht und anschließend habe ich die roten und gelben Brushos aufgestreut… wie die Farbe verläuft ist dann auch ein wenig Glück und Zufall…

Das Einhorn habe ich dann mit Archiv-Tinte in schwarz gestempelt und mit den Aquarellstiften etwas coloriert. Noch einige schwarze Deko-Elemente auf die Karte und schon ist sie fertig.

Ich hoffe, Euch gefällt die Karte so gut wie meiner Nichte, die sich sehr über ihre ganz persönliche Karte gefreut hat.

December Inkspirations – Tag 19 mit einer kleinen Auszeit

Im Rahmen der

könnt Ihr ja schon den ganzen Dezember über jeden Tag eine andere Idee für und mit Stampin´ Up entdecken.

Zum heutigen Türchen Nummer 19 möchte ich Euch meine Version von „15 Minuten im Advent“ präsentieren. Dies bekommen die Sporttrainer und Instrumentallehrer meiner Kinder, aber auch Kolleginnen und andere Menschen, die für mich oder meine Familie wichtig sind.
Die Idee, Menschen im trubeligen Dezember eine kleine Auszeit zu ermöglichen, fand ich sehr schön und so habe ich mich mit dem wunderschönen Designerpapier „Voller Vorfreude“ aus dem Hauptkatalog drangesetzt. Entstanden ist dieses Set in einer kleineren und einer größeren Variante:

Bastelig-ES.de_StampinUp_15Minuten_Advent_Geschenkset_1

Beim größeren Set ist eine ganze Packung Lebkuchen und eine Tüte Tee mit drin und so habe ich zum Einpacken die größte Zellophantüte mit Boden in der Größe 15,2×42,2cm verwendet. Darin findet dann auch das mit Designerpapier aufgehübschte Teelicht, die ebenfalls mit DSP dekorierte Streichholzschachtel sowie die ausgewählte Geschichte Platz. Verschlossen wird das ganze mit dem tollen Geschenkband mit Kreuzstich in Chili.

Bastelig-ES.de_StampinUp_15Minuten_Advent_Geschenkset_3

Die „Anleitung“ zur Tüte habe ich hinten mit eingesteckt:

Bastelig-ES.de_StampinUp_15Minuten_Advent_Geschenkset_4

Bei der kleineren Version habe ich das Süßigkeiten-Röhrchen aus dem Herbst-Winter-Katalog verwendet, um eine einzelne Portion Tee abzufüllen. Auch die Süßigkeiten fallen deutlich kleiner aus und so passt alles in die Zellophantüte in der Größe 15,2×20,3cm.
Verschlossen habe ich dieses Set mit einem Stanzteil, das es nicht mehr gibt – aber sicher passt eine der Stanzformen aus den Framelits Etikett-Kollektion auch ganz prima. Seht Ihr die kleine Holzdekoration auf dem Verschluss? Diese Holzakzente sind im Herbst-Winter-Katalog als Accessoire zur Serie „Weihnachten in aller Welt“ zu finden…

Bastelig-ES.de_StampinUp_15Minuten_Advent_Geschenkset_2

Die Anleitung habe ich der kleinen Version noch augehübscht mit Stempeln aus dem Set „Paisleys und Posies“ und sieht dann so aus:

bastelig-es-de_stampinup_15minuten_advent_geschenkset_5.jpg

So ganz neu ist die Idee ja nicht, aber vielleicht habt Ihr jetzt wieder Ideen gesammelt, wie eine bereits vorhandene Idee neu gestaltet werden kann… und für wen die 15 Minuten Auszeit für den Advent schon zu knapp sind: durchschnaufen und Pause machen kann und sollte man zu jeder Zeit im Jahr immer wieder ganz bewusst.

Und wie üblich verlose ich heute auch wieder was. Dieses Mal ist es ein glutfarbenes Band aus dem Herbst-Winter-Katalog:

Und so wandert Ihr in den Lostopf:

1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unseren Adventskalender (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Und jetzt wünsche ich Euch auch, dass Ihr 15 besinnliche, ruhige und bewusste Minuten im Advent erleben könnt – mindestens!

Bloghop-Time: bei mir heute herbstlich

Bloghop

Schön, dass Du bei unserem Bloghop dabei bist und auf meinem Blog gelandet bist. Ich habe heute ein kleines herbstliches Geschenkeduo für Euch. Bis auf ein Stempel sind alle Materialien aus der Produktreihe „Herbstimpressionen“ – mein absoluter Liebling im Herbst-Winter-Katalog. Aber schaut selbst, was ich daraus gemacht habe:

In den Süßigkeiten-Röhrchen habe ich Mini-Marshmallows und Pulver für heiße Schokolade abgefüllt. Und in der Mini-Pizzaschachtel befindet sich ein Cookie. Dazu passt dann der einzige nicht-herbstliche Stempel aus dem Set „Mit Liebe geschenkt“ ganz wunderbar.

Für alle, die gleich weiterhüpfen wollen, lasse ich hier mal die Liste mit den Blog-Teilnehmern da. Alle anderen finden weiter unten noch Maße zu den Schachteln und detaillierte Infos zum Projekt…

Von mir aus geht es vorwärts zu Maria und wer zurück will, landet wieder bei Anne:

backnext

Und hier nochmal die gesamte Liste:

Yvonne – hier seid Ihr gerade
Maria
Claudi
Sofia
Annemarie
Tanja
Frieda
Eva
Miriam
Anja
Nicole
Heike
Nadine
Tina
Kirstin
Marion
Simone
ela
Anne

Und jetzt für alle, die an den Abmessungen interessiert sind, noch detaillierte Infos.

Bei der Mini-Pizzaschachtel habe ich vom Designerpapier einen 2 cm breiten Streifen über die gesamte Länge abgeschnitten, den ich dann über die vordere Seite und die beiden äußeren Seiten geklebt habe. Für die hintere Seite habe ich einen weiteren 2 cm breiten Streifen geklebt. Hier sieht man die Pizzaschachtel aufgeklappt und von unten und man erkennt denke ich gut, wie ich vorgegangen bin:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Herbstimpressionen_Geschenkset_Süßigkeiten-Röhrchen_Mini-Pizzaschachtel_09

Für den Deckel habe ich Cardstock in vanille pur in der Größe 8,5×8,5cm zugeschnitten und mit Curry-gelb und Mandarinorange die Blütenblätter gestempelt. Das innere der Blume ist der zweite Abdruck mit Terrakotta – da mir der erste Abdruck zu intensiv war, habe ich erst auf meine Unterlage gestempelt und den dann schon abgeschwächten Abdruck aufs Papier gemacht. Die Blätter sind ebenfalls mit Terrakotta und Mandarinorange gestempelt – hier aber beide Male der erste Abdruck.

Bastelig-ES.de_StampinUp_Herbstimpressionen_Geschenkset_Süßigkeiten-Röhrchen_Mini-Pizzaschachtel_12

Für die Verpackung der Süßigkeiten-Röhrchen habe ich aus dem Designerpapier Herbstimpressionen ein 16,5x18cm großes Stück abgeschnitten und so wie auf der Skizze geschnitten und gefalzt:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Herbstimpressionen_Geschenkset_Süßigkeiten-Röhrchen_Mini-Pizzaschachtel_13

Die Löcher sind mit der 3/4″ Kreisstanze entstanden.

Damit die Röhrchen nicht aus der Verpackung rutschen habe ich an den Röhrchen jeweils ein Gummi angebracht:

Rechts sieht man gut, dass man die Verpackung so umdrehen kann und trotzdem das Röhrchen nicht rausrutscht.

Ich hoffe, ich habe alles verständlich erklärt – wenn nicht, schreibt mir gerne Eure Fragen in die Kommentare.

Und alle, die bis hierher gelesen haben, bekommen auch die Möglichkeit, direkt weiter zu hüpfen. Viel Spaß Euch noch!

backnext

Ich bin wieder zurück – mit dem Herbst-Winter-Katalog

Hier in Baden-Württemberg ging es gestern ja dann doch auch wieder mit Schule los und somit wird auch hier das Sommerloch hoffentlich beendet.

Heute bringe ich den Herbst-Winter-Katalog mit, den die meisten von Euch sicher schon über andere Kanäle mittlerweile kennen. Ich habe meine Exemplare schon verschickt – wer noch einen möchte, schreibt mir gern eine Mail!

Wenn Ihr auf den Katalog-Bild klickt, findet Ihr das Online-Exemplar:

20170614_holiday17-cover_de-de

Und damit es auch ein bißchen kreativ wird heute, habe ich noch eine Karte, die ich bereits im Juli für meine Downline Anja gemacht habe, bei der ich zu einem ganz tollen Geburtstagsbrunch eingeladen war. Vielen Dank dafür nochmal, liebe Anja!
Die Sonnenblumen sind mit dem Set Gänseblümchengruß entstanden. Die Blumenstiele sind mit dem Set „Work of Art“ gestaltet.

Bastelig-ES_Gänseblümchengruß_WorkOfArt_Blume

Demnächst werde ich Euch dann zeigen, was ich schon mit Produkten aus dem neuen Katalog gestaltet habe.

Unsere neuen Lieblingsprodukte von Stampin´ Up – die Aktion geht in die zweite Runde

Wie Ihr gesehen habt, gibt es bei unserer Teamaktion noch eine zweite Runde, die gestern von Maria eingeläutet wurde.

Meine neuen Lieblingsprodukte (3)

Heute darf ich Euch wieder etwas mit dem Besonderen Designerpapier Metallic-Glanz zeigen. Dadurch dass es etwas stärker ist, eignet es sich hervorragend für Verpackungen, aber ich konnte mich lange nicht entscheiden, welche Verpackung es denn werden soll. Am Ende bin ich bei Linda Parker gelandet und war ganz verzaubert, denn die Hexagon-Box ist so toll – die sollte es werden. Linda verweist in ihrem Beitrag auf Julie DiMatteo, die die Box zuvor in einer kleineren Version gemacht hat.

Und so sehen meine Werke aus dem Metallic-Glanz-Papier aus:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Hexagon_Box_Metallic-Glanz_5

Und hier noch ein Foto, bei dem man die Muster des Papiers besser erkennen kann:Bastelig-ES.de_StampinUp_Hexagon_Box_Metallic-Glanz_4

Und auch wenn die Boxen sehr raffiniert und total kompliziert aussehen, sind sie doch ganz einfach herzustellen. Zumindest wenn man sich an die Anleitungen von Linda und Julie hält. Wenn man allerdings wie ich überlegt, dass das doch nicht so schwierig sein kann, da mal eben ne andere Größe herzustellen, könnte es so enden:

Links seht Ihr das Loch im Boden und rechts, dass der Verschluss keineswegs mehr so schick aussieht wie auf der kleinen Vergleichsbox…

Lust auf noch mehr Lieblingsprodukte oder nochmal ein Blick auf die schon gezeigten Werke gefällig? Dann hier nochmal die komplette Liste unserer Teamaktion:

27.7.2017 – Maria
28.7.2017 – Yvonne
29.7.2017 – Anja
30.7.2017 – Bianca
31.7.2017 – Miriam
1.8.2017 – Maria
2.8.2017 – Yvonne (heute hier bei  mir)
3.8.2017 – Anja
4.8.2017 – Bianca
5.8.2017 – Miriam

Unsere neuen Lieblingsprodukte von Stampin´ Up

Bei unserer Teamaktion

Meine neuen Lieblingsprodukte (3)

heiße ich Euch herzliche willkommen. Einige Mädels aus meinem Team und ich wollen Euch unsere Lieblingsprodukte vorstellen.

Gestern hat Maria von diabalicious das Stempelset Flamingo Fantasie vorgestellt.

Heute möchte ich Euch ein Produkt zeigen, das Ihr auf meinem Blog noch nicht gesehen habt, aber dafür bestimmt schon im Jahreskatalog: das Besondere Designerpapier Metallic-Glanz, das Ihr auf Seite 189 finden könnt.

Ich habe Euch – passend zu den vier Farben, die im DSP verwendet werden – vier verschiedene Karten gemacht:

 

Das Designerpapier in Limette habe ich mit dem Stempelset Geburtstagsbanner kombiniert – die Streifen passen meiner Meinung nach gut zum Banner:

2017-07-28 02.51.22

Bei der zweiten Karte habe ich außer dem DSP Metallic-Glanz noch eine Seite in Sommerbeere aus dem Designerpapier im Block Farbenspiel verwendet, das Ihr in den vergangenen Wochen ja schon an vielen Stellen hier auf dem Block gesehen habt – vor allem bei meiner Endloskarte. Der Spruch ist aus dem Set Fenster zum Glück. Auf diesem Foto sieht man gut, wie schon die Metallic-Elemente glänzen:

2017-07-28 02.51.56

Bei der dritten Karte in Mandarinorange habe ich mich ganz klein und schlicht gehalten: das Designerpapier als Hintergrund und im Vordergrund einen Spruch, den ich aus dem Set Bannerweise Grüße zusammengesetzt habe und mit der Umrandung aus dem neuen Stempelset Quartett fürs Etikett kombiniert habe. Schnell mit der neuen Stanze Zier-Etikett ausgestanzt und schon ist das kleine Grußkärtchen in 9,5×9,5 cm fertig:

2017-07-28 02.52.23

Die letzte Karte ist ein Gruß an das Team von In{k}spire_me, die aktuell ihren 6. Geburtstag feiern und deshalb zu einem Geburtstags-Special aufgerufen haben. Da man sich den Sketch oder die Farbkombination frei wählen darf, habe ich mir die Challenge #261 ausgesucht und den Sketch so umgesetzt:

2017-07-28 02.53.05

In Ermangelung eines Bands in Himmelblau habe ich mir mit einem Streifen und dem Schleifchen beholfen, aber das gefällt mir auch richtig gut.

Wollt Ihr noch mehr Lieblingsprodukte kennenlernen? Dann kommt hier die Liste mit den Beiträgen zu unsere Teamaktion:

27.7.2017 – Maria
28.7.2017 – Yvonne (hier bei mir und heute)
29.7.2017 – Anja
30.7.2017 – Bianca
31.7.2017 – Miriam
1.8.2017 – Maria
2.8.2017 – Yvonne (wieder hier bei  mir)
3.8.2017 – Anja
4.8.2017 – Bianca
5.8.2017 – Miriam

Viel Spaß!