Anleitung Explosion Box

Ich hatte Euch ja letzte Woche die Explosion Box vorgestellt und Brigitte hatte nach einer Anleitung gefragt, die ich Euch allen gerne zur Verfügung stellen will.

Da es meine erste Anleitung hier ist, hoffe ich auf etwas Nachsicht. Ich bin nicht sicher, wie verständlich meine Anleitung ist. Wenn Ihr Fragen dazu habt, mailt mich gerne an, damit wir die Fragen klären können.

Und ansonsten wünsche ich Euch viel Spaß und vor allem viel Erfolg mit der Anleitung:

Material:
• 1 Stück Cardstock 12“ x 12“ (für die Box)
• 1 Stück Cardstock 6“ x 6“ (für den Deckel)
• 4 Stück Designerpapier 3 ¾“ x 3 ¾“ (zum Bekleben der Außenflächen)
• 1 Stück Designerpapier 3 ¾“ x 3 ¾“ (zum Bekleben Bodenfläche innen)
• 1 Stück Cardstock 3 ¾“ x 3 ¾“ (zum Bekleben des Deckels)
• 4 Stück Cardstock 3 ¾“ x 3 ¾“ (zum Bekleben der Wandflächen innen)
• 4 Stück heller Cardstock 3 ½“ x 3 ½“ (zum Beschriften/Gestalten der Wandflächen innen)
• 1 Stück heller Cardstock 3 ½“ x 3 ½“ (zum Beschriften/Gestalten der Bodenfläche innen)
• Dekoration nach Belieben

1. Den 12“ x 12“ Cardstock auf jeder Seite bei 4“ falzen.
2. An den Ecken diagonal von einer Falzlinie zur anderen Falzlinie abschneiden.
3. Jetzt in dem verbleibenden Dreieck jeweils von der Mitte rechtwinklig bis zum Schnittpunkt der vorherigen Falzung falzen.
4. Die vier zuletzt gezogenen Falzlinien werden Bergfalten, die anderen werden Talfalten. Das ganze sollte jetzt so aussehen:
StampinUpExplosionBoxFalzung
5. Für den Deckel den Cardstock auf jeder Seite nach ½“ und nach 1“ falzen.
6. An allen vier Ecken jeweils zwei der so entstandenen Quadrate abschneiden und parallel dazu einschneiden. Damit man es gut sehen kann, habe ich die Linien jeweils nachgezogen: graue Linien sind gefalzt, schwarze Linien geschnitten. Die schraffierte Fläche wird also abgeschnitten.
StampinUpExplosionBoxDeckel1
7. Beim Herstellen des Deckels werden die Laschen jetzt mit eingeklebt. Die rot schraffierten Flächen mit Sticky Strip bekleben und dann nach innen klappen:
StampinUpExplosionBoxDeckel2
8. Jetzt die Box außen auf den Quadraten jeweils mit einem Stück Designerpapier bekleben. Innen ein Stück hellen Cardstock auf ein Stück dunkleren Cardstock kleben und innen auf den Quadraten anbringen.
9. Den Boden der Box innen mit dem Stück Designerpapier bekleben und mittig das helle Cardstock-Stück anbringen.
10. Den Cardstock auf dem Deckel anbringen und die Box nach Belieben dekorieren. Dann die Box zusammenfalten und den Deckel aufsetzen:
StampinUpExplosionBoxzusammengebaut

Die Box kann in beliebiger Größe hergestellt werden.
Der Cardstock muss quadratisch sein und jeweils nach einem Drittel gefalzt werden. Der Cardstock für den Deckel ist ebenfalls quadratisch. Die Länge errechnet sich aus:
1/3 Länge des Boxen-Cardstocks plus vierfache gewünschte Randhöhe.

Damit die Box aus der Größe DIN A4 herstellt werden kann braucht man zwei Bögen:
Der Cardstock für die Box hat dann die Maße 21×21 cm und der Deckel ist dann 13 x 13 cm groß. Gefalzt wird bei der Box jeweils bei 7 cm und beim Deckel auf jeder Seite bei 1,5 cm und 3 cm.

Zum Ausdrucken der Anleitung habe ich Euch eine pdf-Datei erstellt, damit Ihr die Anleitung gut herunterladen könnt.

Ein Gedanke zu “Anleitung Explosion Box

  1. Pingback: Abschied von der Kita – mit Stampin´ Up | Bastelig-ES - Stampin´Up in Esslingen

Hier freue ich mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s