Stampin´Up! Workshop für Kindergartenkinder

Am Samstag hat mein zweiter Workshop für Kinder hier stattgefunden. Dieses Mal hatte ich die Kinder in zwei Gruppen eingeladen: Kindergartenkinder von 13 bis 15 Uhr und anschließend von 16 – 18 Uhr die Schulkinder.

Heute erzähle ich Euch vom ersten Teil mit den jüngeren Kindern, aber bevor es losgeht, erstmal zur heutigen Auswahl bei der

Schaut gleich noch bei Steffi Chiara, Heike und Kirstin vorbei, damit Ihr die heutigen Buchstaben für unsere Schatzsuche rausfinden könnt!

Und? Alle Buchstaben rausgefunden? Dann erzähl ich mal:

Obwohl beide Workshops echt toll waren, ging es vor allem bei den Kindergartenkindern etwas lauter zu… nicht etwa, weil sie chaotischer oder unaufmerksamer gewesen wären. Nein, im Gegenteil. Aber der Kurs war mit 5 Kindern komplett ausgebucht.
Nachdem sich alle von den Eltern verabschiedet hatten, zeigte ich den Kindern die geplanten Projekte und wir legten gleich mit der Karte los.
Die Kinder durften mit den InColor-Markern verschiedene Stempel aus dem Set „Spring Sampler“ einfärben und auf dem hellen Papier abstempeln.
Nachdem ich den Kindern erklärt hatte, welche Stiftseite sie nehmen sollen und gezeigt hatte, wie man die Stifte am besten hält und wie man die Stempel wieder sauber kriegt, legten sie los.
Ich bin immer noch begeistert mit welcher Konzentration und Ernsthaftigkeit sich die drei Dreijährigen, der Vierjährige und die Fünfjährige ans Werk machten. Dieses Mal wagte ich es, sie mal völlig frei gestalten zu lassen. Nachdem alle gestempelt hatten, wurden die Papiere noch mit den Wolken geprägt und anschließend auf das hellblaue Papier aufgeklebt.
Und so sahen die Werke der Kinder dann aus:

StampinUpKindergartenWorkshopSpringsampler

Nachdem sich alle mit Apfelschorle sowie Kuchen und Obst gestärkt hatten, ging es dann weiter.
Da wir die Blätter für das folgende Projekt an der BigShot ausgestanzt haben, war immer eines der Kinder an der BigShot. Die anderen haben dann entweder gegessen oder haben auf einem Papier vor sich hingestempelt bis sie an der Reihe waren.

Nachdem die Blätter ausgestanzt waren, wurden sie um ein Glas geklebt und so sind wunderschöne herbstliche Windlichter entstanden:

StampinUpKindergartenWorkshopHerbstzauber

Und? Wem ist aufgefallen, dass es eine Karte mehr ist als Windlichter?
Mein Sohn war an der BigShot noch fleissig, aber dann wurden schon die ersten Kinder abgeholt und er wollte dann lieber abends mit mir in Ruhe sein Glas fertig machen…

Die Schulkinder haben dann auch ein Glas herbstlich dekoriert, aber eine andere Karte gewerkelt… dazu aber mehr in der nächsten Woche.

Ein Gedanke zu “Stampin´Up! Workshop für Kindergartenkinder

  1. Supertoll! Ich finde es klasse, dass du mit so jungen Kindern Workshops machst. Bisher hatte ich etwa 10-jährige dabei, das klappte prima. Mal sehen, ob es auch mal Kindergartenkinder werden…. LG Claudia

    Antwort

Hier freue ich mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s