Scraps in Szene gesetzt: gewebte Streifen

Wie angekündigt starte ich heute meine Reihe während der Sale-a-Bration 2015 und zeige Euch an den nächsten Sonntagen, was Ihr alles mit Euren Designerpapier-Resten anstellen könnt, damit sie nicht länger ein Dasein in der Reste-Kiste fristen müssen (und Ihr endlich Platz schafft für all die tollen neuen Papiere aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog und der Sale-a-Bration).

Den Anfang macht eine Karte, bei der ich bunt zusammengewürfelte Papierstreifen ineinander verwebt habe. Kombiniert mit einem Geburtstagsstempel, den ich mit den Markern bunt eingefärbt habe, ergab das diese Karte:

StampinUp_Bastelig-ES_Scraps_Papierreste_Reste_gewebt

Ich gebe zu: sie ist schon sehr bunt und etwas chaotisch. Aber ich kenne in meinem Umfeld mehrere Menschen, zu denen eine solch farbenfrohe Karte wunderbar passt. Ihr auch?

Die Idee zu dieser Karte habe ich übrigens auf Pinterest gefunden und sie stammt von Hilde Janbroers.

Ein Gedanke zu “Scraps in Szene gesetzt: gewebte Streifen

Hier freue ich mich über Deinen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s