Endloskarte meets Farbenspiel – mein Swap fürs Teamtreffen in Rosenheim

Eigentlich wollte ich sie Euch ja schon gestern zeigen, aber da war es so unerträglich heiß hier, dass außer Füße ins Wasser hängen und auf Abkühlung hoffen nichts anderes mehr ging.
Heute ist es etwas besser und so zeige ich Euch meine erste Endloskarte. Die hat dann gleich so gut geklappt, dass ich sie gleich mehrfach als Swap fürs Teamtreffen in Rosenheim produziert habe.
Deshalb war auf dem letzten Bild auch so viel gleiches Material zu sehen…

Und wenn ich ehrlich bin, war das Fotografieren der Karte wesentlich schwieriger als das Herstellen. Wer es selbst mal ausprobieren will, meldet sich zu meinem Workshop am 22. Juli an oder schaut bei den Splitcoaststampers mal, wie das funktioniert – so hab ich das nämlich auch gemacht…

In diesem Fall habe ich fast ausschließlich Produkte aus der Reihe Farbenspiel verwendet. Das bunte Papier ist das Designerpapier im Block Farbenspiel. Die Designerpapierblöcke werden jetzt nicht mehr verleimt geliefert, sondern als Lose-Blatt-Sammlung… praktisch, denn so kann man gezielter das gewünschte Papier herausnehmen. Die tollen Sprüche sind aus dem Stempelset Jahr voller Farben, das ich natürlich als Produktpaket zusammen mit den Thinlitsformen Aus jeder Jahreszeit gekauft hab, weil man so 10% spart.
Und wer das Stempelset schon hat oder im Katalog schon näher betrachtet hat, erkennt vielleicht, dass ich beim Spruch „Schönheit liegt in allen Dingen“ und bei „Mach mal Pause“ getrickst habe: zum ersten Mal habe ich Stempel auseinandergeschnitten… aber bei über 10 Mal Embossing war es mir zu schwierig, auf die exakte Trennung zu achten.

Bei unserer
inkspi10
waren gestern Simone von simone-stempelt und Nicole von Nics Kreativeck dran und Ihr könnt noch an der Verlosung teilnehmen und heute zeigen Euch Frieda von stempelkreativ und Chrissy, die Teilzeitbastelfee eine kreative Idee.

Morgen sehen wir uns dann ab 8 Uhr hier, denn da zeige ich Euch meine In(k)spiration.

Tolle Aktion mit Gratis-Designerpapieren bei Stampin´ Up

Stampin´ Up hat im Oktober eine tolle Aktion für alle, die Designerpapier lieben:

sharable10_b3g1dsp_de

Und wer noch Ideen braucht, wofür man die verschiedenen Designerpapiere nutzen kann, hat zwei Möglichkeiten:
zum einen biete ich am 15. Oktober einen Workshop zum Thema „Freche Früchtchen“ an, bei dem wir das Designerpapier „Obstgarten“ einsetzen werden. Und zum anderen könnt Ihr morgen bei unserem

sharable10_b3g1dsp_de

sicher auch viele gute Ideen sammeln. Morgen früh um 8 Uhr starten wir!

Und wer genug Inspirationen hat, kann sich meiner Sammelbestellung am 18. Oktober 2016 anschließen. Eine kurze Mail an mich reicht dafür aus.

Inkspiration Week – die Gewinnerin steht fest

Ich hoffe, Ihr habt die Reise durch die Blogs während unserer Inkspiration Week genossen und konntet die eine oder andere Idee für Euch mitnehmen. Aber bei so vielen kreativen Projekten war ja sicher für jeden was dabei.

Heute möchte ich „meine“ Gewinnerin bekanntgeben.

Dieses Mal hat Anja K. gewonnen! Herzlichen Glückwunsch!

Bitte schicke mir Deine Postadresse per Mail zu, damit Du Deinen Gewinn bekommen kannst.

Und für alle anderen habe ich noch einige Ideen mit dem Produktpaket und dem Designerpapier, da ich die Kullerkarte bei meinem Workshop zum neuen Jahreskatalog als Projekt angeboten hatte:

Auch hier sieht man toll, wie vielseitig das Designerpapier verwendet werden kann. Leider hatte ich meine Kamera so schlecht eingestellt, dass die Farben nicht gut rauskommen 😦

Original sehen die Karten nämlich noch viel besser aus…

Inkspiration Week – Kullerkarten

Hallo und herzlich willkommen bei meinem Beitrag zur Inkspiration Week.

Das Designerpapier im Block Stille Natur wirkt im Katalog (Seite 174) ja total unscheinbar. Und ich hätte es sicher nicht bestellt, wenn ich nicht bei der OnStage-Veranstaltung im April schon einen Blick auf die Papiere hätte erhaschen können. Die tollen Papiere mit den Fotomotiven haben mich sofort angesprochen.

Als das Papier dann bei mir war, wusste ich zunächst nicht so richtig, womit ich es kombinieren könnte. Bis ich das Produktpaket Himmelstürmer entdeckte.
Herausgekommen sind zwei Kullerkarten:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Esslingen_Stuttgart_Kullerkarte_SpinnerCard_Himmelsstürmer_StilleNatur_3

Bastelig-ES.de_StampinUp_Esslingen_Stuttgart_Kullerkarte_SpinnerCard_Himmelsstürmer_StilleNatur_1

Die Karte mit der Biene hatte ich bei meinem Workshop zum neuen Katalog als Projekt angeboten und die Teilnehmer hatten noch viele tolle Ideen. Diese möchte ich Euch in den nächsten Tagen zeigen.

Aber heute erstmal noch den Tipp, bei Alex und Simone vorbeizuschauen, denn dort könnt Ihr bis heute abend noch am Gewinnspiel teilnehmen.

Heute gibt es außer bei mir noch bei der zauberhaften Kirstin eine ebenso zauberhafte Karte – und auch eine Gewinnchance.

Und bei mir gibt es natürlich auch etwas zu gewinnen. Für die Kullerkarten habe ich zum ersten Mal die Schaumstoffklebestreifen aus dem neuen Katalog verwendet. Auf den ersten Blick dachte ich ja, dass das einfach eine andere Form für die Stampin´ Dimensionals ist. Aber nein! Die Klebestreifen sind höher als die Dimensionals und somit für das Absetzen des Designerpapiers von der Karte perfekt.
Ich verlose deshalb eine Packung der Schaumstoffklebestreifen.

Wie immer gilt:
1 Los für einen Kommentar
1 Los für den Hinweis auf unsere Inkspiration-Week in der Sidebar auf dem Blog (reicht einmal für alle Verlosungen, bitte im Kommentar angeben)
1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unsere Inkspiration-Week (bitte ebenfalls im Kommentar angeben)

Die Verlosung läuft bis morgen, 28. Juni2016, um 23.59 Uhr. Viel Glück!

BlogHop zum Frühjahr-Sommer-Katalog von Stampin´ Up

Herzlich willkommen zum BlogHop!

Logo

Ich habe Euch zwei Geschenksets vorbereitet, bei dem vor allem Produkte aus der Serie „Liebesblüten“ zum Einsatz kamen.

Neben den Thinlits Formen Blühendes Herz habe ich das Designerpapier im Block Liebesblüten, das Kreativ-Set Liebesblüten, das Glitzerpapier in Kirschblüte und auch das Stempelset Blüten der Liebe verwendet. Nur die Sprüche habe ich aus der Geburtstagsstrauß-Serie genommen: bei der Karte in Kirschblüte ist der Spruch aus dem Stempelset „So viele Jahre“ und den anderen Spruch findet Ihr im Stempelset „Geburtstagsblumen“.

Bastelig-ES.de_StampinUp_Esslingen_Stuttgart_Geschenkset_BlütenderLiebe_selbstschließendeBox_1Bastelig-ES.de_StampinUp_Esslingen_Stuttgart_Geschenkset_BlütenderLiebe_selbstschließendeBox_2Bastelig-ES.de_StampinUp_Esslingen_Stuttgart_Geschenkset_BlütenderLiebe_selbstschließendeBox_3Bastelig-ES.de_StampinUp_Esslingen_Stuttgart_Geschenkset_BlütenderLiebe_selbstschließendeBox_4

Eine Anleitung für die selbstschließende Box stelle ich Euch in den nächsten Tagen zur Verfügung. Solange könnt Ihr Euch ja weitere Inspirationen vom Team holen. Der nächste Beitrag ist von Simone, zurück geht es zu Anja:

back next

Und hier noch die Übersicht aller Teilnehmerinnen für Euch:

Marion
Heike
Tina
Christina
Annemarie
Eva
Kirstin
Steffi
Janine
Miri_Hase
Sofia
Chrissy
Anja
Yvonne – hier bei mir
Simone
Caro
Melli
Claudia
Ulla
Kati
Johanna
Jessica
Janina
Ela
ChristinaD
Peggy
Meli
Melanie
Jenny
Tanja
Michaela
Petra
Bine

12 Wochen bis Weihnachten – zum letzten Mal in diesem Jahr

Zum Abschluss meiner diesjährigen Reihe „12 Wochen bis Weihnachten“ habe ich eine Circle Card mit dem Designerpapier „Freude im Advent“ gemacht.
Außerdem kamen (schon wieder) die Framelits Formen Tannentraum zum Einsatz. Neben den Edgelits Formen Schlittenfahrt gehören sie immer noch zu meinen Lieblingen aus dem Herbst-Winter-Katalog. Leider stehen die Edgelits Schlittenfahrt auf der Auslaufliste. Wer sie also noch bestellen möchte, kann sich meiner letzten Sammelbestellung zum Herbst-Winter-Katalog am 2. Januar 2016 anschließen. Allerdings gilt für die Artikel der Auslaufliste, dass sie nur erhältlich sind solange der Vorrat reicht.

Doch zurück zu meiner Karte, die in Kombination mit dem Stempelset „Zwischen den Zweigen“ dann so aussieht:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Esslingen_Stuttgart_CircleCard_1

 

Die Circle Card ist nur am rechten Teil auf die Grundkarte aufgeklebt und so kann sie trotzdem noch aufgeklappt werden und sieht innen so aus:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Esslingen_Stuttgart_CircleCard_2

Ich hoffe, Euch hat meine Reihe gefallen und Ihr könntet die eine oder andere Idee hier aufgreifen.
Weitere tolle Inspirationen gibt es auch bei unserem Team-Adventskalender. Heute zeigt Euch Ulla ein tolles Projekt und Ihr könnt noch bis morgen abend am Gewinnspiel teilnehmen und für morgen hat sich Kati etwas tolles überlegt.

12 Wochen bis Weihnachten – 3 Karten… gleich und doch anders

Heute habe ich ein Experiment für Euch. Ich habe drei Karten gestaltet, bei denen der Hintergrund immer gleich ist. Dazu habe ich glutroten Farbkarton mit einem Stück Savanne und der Designerpapier im Block „Fröhliche Feiertage“ kombiniert.

Dazu habe ich drei verschiedene Motive gestaltet:
Bastelig-ES_StampinUp_12WochenbisWeihnachten_FröhlicheWeihnachten_

Bei der ersten Karte habe ich das Stempelset „Weiße Weihnacht“ verwendet, das es schon im letzten Jahr gab. Auch damals habe ich schon Karten damit gestaltet. Und ich liebe es immer noch.
Vor allem, dass man das Gefälle des Berges durch die Polymer-Stempel ändern kann, finde ich genial.
Den Hirsch hatte ich meines Wissens noch gar nie verwendet – schade eigentlich:
Bastelig-ES_StampinUp_Esslingen_12WochenbisWeihnachten_Tannenbaum_PeacefulWreath_WeißeWeihnacht_3

Beim zweiten Motiv habe ich das Stempelset mit den Tannenbäumen wieder rausgeholt… ich glaub, ich hab noch nie ein Set so oft in kurzer Zeit verwendet wie dieses Set. Es ist so vielfältig durch die verschiedenen Kombinationsmöglichkeiten. Heute der Baum mit den feinen Zweigen in waldmoos und die Lichterkette in Glutrot:
Bastelig-ES_StampinUp_Esslingen_12WochenbisWeihnachten_Tannenbaum_PeacefulWreath_WeißeWeihnacht_1

Und dann noch die Karte mit meinem neuesten Stempelset „Peaceful Wreath“. Ich habe für diese Karte den Zweig verwendet und ihn mit den Markern in Glutrot, Waldmoos und Olivgrün coloriert:
Bastelig-ES_StampinUp_Esslingen_12WochenbisWeihnachten_Tannenbaum_PeacefulWreath_WeißeWeihnacht_2

Ich finde, das die Karten, obwohl sie ja fast gleich sind, doch sehr unterschiedlich wirken.