Kleine Wunder bekommen tierische Glückwünsche

Nach gefühlt ewigem Warten war es Ende Juni endlich soweit und das dritte Kind meiner Schwägerin hat das Licht der Welt erblickt. Auch nach vielen, vielen Kindern im Familien- und Freundeskreis ist es immer wieder ein Wunder, wenn nach so vielen Monaten voller Warten dann ein fertiges kleines Menschlein geboren wird.

Natürlich wollte ich auch dieses Mal wieder mit einer ganz persönlichen Karte gratulieren und so kam mir das neue Stempelset „Tierische Glückwünsche“ gerade recht. Durch seine vielfältige Einsatzmöglichkeit als Stempel oder als Anhänger fiel es mir schon beim ersten Durchblättern auf und so war die Wahl schnell getroffen.

Noch vor einigen Monaten hatte die frischgebackene Mama bei mir im Aquarell-Workshop selbst einen Elefanten coloriert – damals noch mit dem Gastgeberinnenset „Love you Lots“:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Baby_Karte_TierischeGlückwünsche_1 (Medium)

Und jetzt habe ich zur Geburt diese Karte für die Familie gemacht:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Baby_Karte_TierischeGlückwünsche_Elefant (Medium)

Den Elefantenstempel wollte ich nicht auseinander schneiden, weil es sonst ja schwierig wird, wenn man den Anhänger damit gestalten will. Deshalb habe ich immer nur eine Seite mit dem schwarzen Marker eingefärbt und abgestempelt. Coloriert wurde – wie im oberen Beispiel auch – mit den Aquarellstiften von Stampin´ Up. Und wieder wurde ein Bogen des Designerpapiers im Block „Farbenspiel“ verwendet.

Und weil die Karte so viel Spaß gemacht hat, wollte ich den Löwen auch noch ausprobieren und das ist entstanden:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Baby_Karte_TierischeGlückwünsche_Löwe (Medium)

Dafür habe ich mit Schwämmen und den Stempelkissen Currygelb und Kürbisgelb einen Hintergrund gemacht. Damit Ihr Euch vorstellen könnt, wie das ablief, habe ich dieses Mal an ein Foto während dem Stempeln gedacht:

Bastelig-ES.de_StampinUp_Baby_Karte_TierischeGlückwünsche_Howto (Medium)

Ein altes Stück Designerpapier wurde auseinandergerissen und dann mit Motivklebeband auf dem weißen Cardstock für die Karte befestigt. Den Teil mit den Schwämmen könnt Ihr Euch sicher vorstellen.

Schade eigentlich, dass in den nächsten Wochen kein Baby mehr in Sicht ist, aber welch Glück können die süßen Tierchen auch für Anhänger aller Art genutzt werden. Mal sehen, ob sie am Sonntag gleich wieder zum Einsatz kommen, wenn das Mittelkind zum Kindergeburtstag eingeladen ist…

Stampin´ Up BlogHop – Babykarten

Heute hat unser Team etwas Tolles für Euch vorbereitet:

Jede von uns hat ein Projekt mit Produkten aus dem Frühjahr-Sommer-Katalog von Stampin´ Up und/ oder mit Produkten aus der Sale-a-Bration für Euch vorbereitet.

Ich habe mir für den BlogHop ein neues Stempelset ausgewählt und es mit Motivklebeband, Designerpapier und Knöpfen aus einer Serie ergänzt.
Rausgekommen sind dabei 5 ganz unterschiedliche Glückwunschkarten zum neuen Baby, über die sich die Mädels aus meinem Geburtsvorbereitungskurs dann zu gegebener Zeit freuen dürfen:

Bastelig-ES_BlogHop_StampinUp_Frühjahr_Sommer_Katalog_SAB_Sale-a-bration1

Auf jeder Karte könnt Ihr einen oder mehrere Stempel aus dem Stempelset entdecken. Dazu hier noch die Karten im Detail:
Bastelig-ES_BlogHop_StampinUp_Frühjahr_Sommer_Katalog_SAB_Sale-a-bration4
Eine Karte mit dem Motivklebeband

Bastelig-ES_BlogHop_StampinUp_Frühjahr_Sommer_Katalog_SAB_Sale-a-bration3
Die Knöpfe aus der gleichen Serie

Und jetzt noch drei Karten, bei denen Ihr schon einige Muster des Designerpapiers entdecken könnt:
Bastelig-ES_BlogHop_StampinUp_Frühjahr_Sommer_Katalog_SAB_Sale-a-bration5

Bastelig-ES_BlogHop_StampinUp_Frühjahr_Sommer_Katalog_SAB_Sale-a-bration6

Bastelig-ES_BlogHop_StampinUp_Frühjahr_Sommer_Katalog_SAB_Sale-a-bration7

Noch nicht genug Baby-Ideen bei mir entdeckt? Bei Steffi, die nach mir dran ist, gibt es auch noch etwas zum Thema Baby zu entdecken.

Oder wollt Ihr nochmal zurück zu Kirstin, dann folgt diesem Pfeil:

Geschenk für mein Patenkind

Schon Ende Oktober ist mein langersehntes Patenkind auf die Welt gekommen. Dieses Kind ist nicht nur mein Patenkind, sondern auch die kleine Schwester eines ehemaligen Kita-Kindes und gleichzeitig noch die Tochter meiner Downline Katharina von g´schwind gezaubert. Also gleich drei Gründe, dass ich mich auf die Geburt des Kindes gefreut habe.

Das Geschenk war schnell gefunden, denn die Eltern wünschten sich für ihre kleine Emma eine Decke zum Warmhalten, Pucken und überall hin mitnehmen. Meine Kinder hatten als Neugeborene auch so eine Decke und so kaufte ich einfach das, was uns damals weitergeholfen hatte, auch für den neuen Erdenbürger.
Die Farbe im Online-Shop war mit Beerenrot angegeben, aber was ich bekommen habe, war eindeutig Waldhimbeere.
Also war auch sofort klar, welche Farbe für die Glückwunschkarte gewählt wird.

Da ich schon lange mit einer Box in a Card geliebäugelt hatte, sollte die jetzt umgesetzt werden. Das Set „Something for Baby“ mit den passenden Framelits schien mir perfekt für dieses Vorhaben. Doch dann die große Frage: „Wie macht man denn so ne Box in a Card“?
Auf meiner Suche nach einer Anleitung landete ich schließlich bei Anjas Basteleien und dank der tollen Anleitung dort, konnte ich mein Vorhaben gut umsetzen:
Bastelig-ES_CardInABox_Geburt_SomethingForBaby_StampinUp_1

Bastelig-ES_CardInABox_Geburt_SomethingForBaby_StampinUp_2   Bastelig-ES_CardInABox_Geburt_SomethingForBaby_StampinUp_3

Die Karte zusammengefaltet, in einen mit dem PunchBoard selbstgemachten Briefumschlag in Waldhimbeere und schon war das Geschenk fertig.
Und jetzt dürft Ihr alleine entscheiden, ob das „Beerenrot“ oder eher „Waldhimbeere“ ist:
Bastelig-ES_CardInABox_Geburt_SomethingForBaby_StampinUp_4

„Gesegnet“ von Stampin´ Up

Nee, nicht so wie Ihr jetzt denkt. Stampin´ Up erteilt noch nicht den Segen. Das Stempelset „Gesegnet“ ist von Stampin´ Up!

Und mit diesem Set habe ich meiner Nichte eine Karte zur Taufe gemacht:
Bastelig-ES_KarteTaufe_Gesegnet_WorkOfArt_Embossing

Sieht dieser Aquarelleffekt nicht toll aus?
Den habe ich so ähnlich gemacht wie bei dem Anhänger am Sonntag: auf einen Acrylblock habe ich mit den Stampin´ Up Write Markern die Streifen gemalt, dann mit Wasser bespritzt und das ganze dann auf ein Pergamentpapier aufgedrückt.
Auf die andere Seite des Pergamentpapiers habe ich dann nach dem Trocknen das tolle Kreuz aus Blumen aus dem Stempelset „Gesegnet“ und den passenden Spruch „Zur Taufe“ zusammen mit zwei Balken aus dem Stempelset „Work of Art“ in weiß embosst.
Dann auf ne flüsterweiße Karte geklebt und schon war diese tolle Karte entstanden.

Diese Technik kann man mit vielen verschiedenen Farben und Stempelsets immer wieder neu und anders einsetzen. Und der Beschenkte freut sich sicher über diese individuelle Karte.

Taufe mit Stampin´ Up!

Wenn die Mutter und die Tante des Täuflings von Stampin´ Up begeistert sind, ist ja irgendwie klar, dass ich Euch was zu zeigen habe. In diesem Fall bin ich die Tante des Täuflings und die Mutter hatte mich schon vor einigen Wochen gefragt, ob ich eine Idee für eine kleine Verpackung habe, die dann jeder Gast auf seinem Teller finden kann.
Nach einigen verworfenen Überlegungen sind wir (mal wieder) bei Jenni´s Box gelandet. Ich weiß eigentlich gar nicht so recht, ob Jenni die wirklich entwickelt hat, aber bei mir ist das halt Jennis Box 😉

Die Größe der Box habe ich noch umgerechnet, weil sie uns in der Originalgröße zu üppig war. In unserer Version hatte die Box dann eine Seitenlänge von 5 cm.

Mein erster Versuch (noch mit altem Designerpapier) sah dann so aus.
StampinUp_Bastelig-ES_Box_Dankeschön_Taufe_Praline2

StampinUp_Bastelig-ES_Box_Dankeschön_Taufe_Praline3

Und nachdem die Mutter des Täuflings ihr Einverständnis gegeben hat, haben wir uns gemeinsam an die Produktion der endgültigen Verpackungen gemacht.
Diese waren in Türkis oder Wassermelone – jeweils kombiniert mit dem Designerpapier „Süße Freude“.
StampinUp_Bastelig-ES_Box_Dankeschön_Taufe_Praline4

Ich finde, die Schachteln sind toll geworden und auch die Gäste an der Taufe waren ganz begeistert von den kleinen Schächtelchen mit süßem Inhalt.

Herzlich willkommen im Leben mit den Zoo Babies von Stampin´ Up!

Im August begann in zwei Familien in meinem Umfeld ein neuer Abschnitt im Familienleben: das zweite Kind wurde geboren.
Ich hatte mir vorgenommen, das Set Zoo Babies für beide Glückwunschkarten zu verwenden.

Anfang August schon konnte eine Stempelmami, deren Tochter schon bei mir im Kinder-Workshop war, ihr zweites Kind begrüßen. Auf Pinterest hatte ich eine tolle Idee entdeckt (aber mir leider nicht abgespeichert…), die ich dann geklaut habe. Meine Umsetzung war dann diese:
StampinUp_Bastelig-ES_KarteGeburt_ZooBabies

Und für meine Schwester und ihre Familie durfte es dann eine rosa gefärbte Karte werden, denn das Geschenk – eine selbstgestrickte Jacke – war schon in Blautönen.
Hier stellt ich den Elefant in den Mittelpunkt und kombinierte sie mit den Sternen, die ich mit Hilfe der Schablonen von Stampin´ Up! gestaltet habe:
StampinUp_Bastelig-ES_KarteGeburt_ZooBabies_Starbust_Sternschablone

Ich war dann doch sehr erstaunt wie unterschiedlich die Karten wirken, wenn man nur ein einzelnes Stempelmotiv nimmt oder mehrere kombiniert…

So… und jetzt wird es Zeit, dass ich mich für den Workshop heute nachmittag vorbereite. Drei Projekte – jeweils in einer Herbst- oder einer Winter-Variante – dürfen die Teilnehmer heute gestalten. Ich freu mich auf den kreativen Nachmittag und Ihr könnt nächste Woche einen Blick auf die Projekte werfen…

Wimpelketten wohin das Auge schaut

Am vergangenen Samstag hatte ich zum ersten Eltern-Kind-Workshop bei Bastelig-ES eingeladen.
Damit es nicht allzu wuselig wird, haben die ersten 4 Kinder mit ihren Mamas am Vormittag ihre Wimpelkette angefertigt und nachmittags waren dann nochmal 4 Kinder mit Begleitung hier bei mir.

Ich hatte im Vorfeld drei Ideen vorbereitet, damit auch die Stampin´ Up – Neulinge eine Idee bekommen, was man denn machen könnte:
Vorlage_Wimpelkette_Workshop

Im Laufe des Tages sind acht verschiedene, manchmal ähnlich, aber letzendlich doch immer individuelle Wimpelketten entstanden. Schaut selbst:
StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Elea 2,5 Jahre alt

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Juli 3 Jahre alt

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Leyna 4 Jahre alt

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Dinosaurier 4,5 Jahre alt

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Pirat 5,5 Jahre alt

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Schmetterlinge 5,5 Jahre alt

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Elias 9 Jahre alt

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Home 15 Jahre alt

Und weil ich es total spannend fand, wie hier Mütter und Kinder Hand in Hand gearbeitet haben, zeig ich Euch davon auch noch n paar Bilder… sozusagen von hinter den Kulissen…

Hier die Mütter fleissig am Werk:
StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Mutter-Kind-Workshop3

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Mutter-Kind-Workshop1

Und hier dann die Kinder auch ganz professionell:
StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Mutter-Kind-Workshop4

StampinUpEsslingen_Bastelig-ES_Wimpelkette_Banner_Mutter-Kind-Workshop2

Und? Habt Ihr auch Lust auf ne Wimpelkette bekommen? Da man sie ja sowohl für Babys zur Geburt und fürs Kinderzimmer, als auch zum Geburstag individuell anpassen kann, steht dem ja nichts mehr im Wege. Sogar für Hochzeiten kann man so eine festlich gestaltete Wimpelkette gut nutzen!
Also los und schnell was Hübsches zaubern!
Bis bald…