12 Wochen mit Weihnachten -ein Licht geht uns auf…

Das Set „Making every day bright“ fand ich ja schon beim ersten Durchblättern des Herbst-Winter-Kataloges total genial und so ist es gleich bei meiner ersten Bestellung bei mir eingezogen.
Die Stempel kann man zu vielen unterschiedlichen Anlässen einsetzen und es gibt eine passende Stanze dazu:

Und heute zeige ich Euch meine erste Karte damit:

StampinUp_Bastelig-ES_12WochenbisWeihnachten_Glühbirnen_MakingEveryDayBright

Leider musste ich einen alten Schriftzug verwenden, denn mein Set „Klitzekleine Grüße“ kam noch nicht an.
Das Zusammensetzen der Glühbirne ging erstaunlich gut und ich bin ganz glücklich mit dieser Karte. Schade, dass man auf dem Foto nicht so gut erkennt, dass ich die Fassung und den Schein in Silber embosst habe. Da konnte ich meine Kamera nicht zu überreden…

Während dem Stempeln der Karte fiel mir ein, dass ich schon vor Jahren mal bei Pinterest eine tolle Idee mit Glühbirnen gesehen hatte und so kramte ich in den Tiefen meines Pinterest-Accounts und wurde tatsächlich fündig. So ist dann noch diese Girlande entstanden:

StampinUp_Bastelig-ES_12WochenbisWeihnachten_Glühbirnen_Girlande05

Die Grundidee stammt von Tami White – ich habe allerdings noch die gelben Streifen in der Mitte eingesetzt, weil ich noch „Licht“ haben wollte.

Noch während der Entstehung kam mein Sohn und hat sie für sich und sein Kinderzimmer-Fenster beansprucht 🙂
Es ist also nicht nur eine weihnachtliche Idee, sondern kann – vor allem, wenn man andere Farben verwendet – durchaus auch außerhalb von Advent und Weihnachten verwendet werden.

Hast Du jetzt auch Lust bekommen, was Weihnachtliches zu gestalten?
Am kommenden Samstag, 20. Oktober 2018 findet von 15 – 18 Uhr bei mir in Esslingen-Zell ein weihnachtlicher Workshop statt, bei dem es noch freie Plätze gibt. Schreib mir doch einfach eine Mail, wenn Du Interesse hast.

12 Wochen bis Weihnachten – der Countdown beginnt

Für dieses Jahr habe ich mir fest vorgenommen, meine Reihe „12 Wochen bis Weihnachten“ wieder fortzusetzen, nachdem ich im letzten Jahr ausgesetzt hab und Ihr auch sonst so wenig von mir zu lesen bekommen habt.

Und heute geht es also los: heute sind es noch genau 12 Sonntage bis Weihnachten.

Heute habe ich eine vielseitig einsetzbare Idee, die man gut jetzt schon nebenbei vorbereiten kann: Wickelsterne.

Neu ist die Idee ja nicht, aber ich wollte sie schon ne Weile lang mit SU-Material umsetzen und so habe ich heute eine ganze Auswahl produziert:

12WochenbisWeihnachten_Wickelstern_Bastelig-ES_StampinUp_klein6

Aber jetzt mal  von Anfang an… Ihr braucht einen Untergrund – ich habe mich hier immer für Kreise entschieden, weil es mit den Stanzen und Framelits von Stampin‘ Up so einfach geht. Dann braucht Ihr eine Vorlage, wo Ihr die Löcher für die Sterne zum Ausnähen einsetzen müsst. Ich habe meine über eine einfache Internet-Suche gefunden. Es müssen immer 11 Löcher in gleichmäßigem Abstand auf einem Kreis sein.

Und dann kann es losgehen. Hier die Version mit ganz aktuellen Produkten:

12WochenbisWeihnachten_Wickelstern_Bastelig-ES_StampinUp_klein1

Die Kreise habe ich mit verschiedenen Stanzen aus Cardstock in Glutrot hergestellt und dann mit dem Garn Metallic Flair in Gold die Sterne hergestellt. Man fängt von hinten an, sticht nach vorne und entscheidet sich dann für eine Anzahl Löcher die man überspringt. Je kleiner die Zahl umso größer ist das Innere des Sterns. Hier habe ich beim oberen Stern jedes 6. Loch gegen den Uhrzeigersinn genommen. Hinten dann ein Loch gegen den Uhrzeigersinn weiter und da wieder nach vorne usw.
Beim mittleren Stern sind es 5 Löcher, beim unteren habe ich 3 Löcher gewählt.

Kein aktuelles Material zur Hand? Ich auch nicht immer das passende. Deshalb hier noch die Varianten mit Cardstock in Chili und Blutorange und anderen Goldfarbenen Fäden.

Links dann gleich als weihnachtliche Karte umgesetzt. Ganz rechts habe ich mit einem etwas dickeren Faden außen jedes zweite Loch gewählt und innen dann mit nem dünneren Faden jedes 5. Loch.
Wenn man jeweils zwei gleiche macht und die gegengleich an einem passenden Faden aufhängt, hat man eine schöne Fensterdekoration.

Aber auch als kleiner Geschenkanhänger eignen sich diese Wickelsterne gut:
12WochenbisWeihnachten_Wickelstern_Bastelig-ES_StampinUp_klein4

Und wer jetzt nur rot gesehen hat, für den habe ich zum Schluss noch eine etwas buntere Variante:

12WochenbisWeihnachten_Wickelstern_Bastelig-ES_StampinUp_klein5

Wer Lust bekommen hat, kann sich schon mal Kreise zurechtlegen und passendes Garn (oder auch Kordel, die Ihr dann in ihre Einzelstränge bzw. -fäden zerlegt) mit einer Nadel. Wenn man mal verstanden hat, wie man wickeln muss, kann man das gut nebenher machen.

Viel Spaß!

Inkspiration Week – heute bei mir

Ich freue mich, Dich heute bei mir auf dem Blog zu begrüßen.
Bevor es bei mir losgeht möchte ich Euch gerne noch zu Nicole von Nics Kreativeck schicken – die hatte gestern eine Inkspiration für Euch.

Ich möchte Euch im Rahmen der

2018-07-03_InkspirationWeek_Logo

heute meinen Bilderrahmen „Jetzt wird´s wild“ zeigen.

Schon beim ersten Durchblättern des Kataloges ist mir das wunderschöne Stempelset „Wild auf Grüße“ aufgefallen. Bei meiner ersten Bestellung habe ich dann gesehen, dass es da ja noch tolle Ergänzungen wie die Thinlits Formen „Tierisch gute Freunde“ und das Designerpapier „Jetzt wird´s wild“ gibt. Auch das Blätterband durfte bei mir einziehen und so konnte ich mich bei meiner Collage austoben. Und das ist dabei rausgekommen:

Bastelig-ES.de_InkspirationWeek_Jetztwirdswild_Collage_Gewinnspiel_1

Lust auf ein paar Nahaufnahmen?

Bastelig-ES.de_InkspirationWeek_Jetztwirdswild_Collage_Gewinnspiel_2
Beim Frosch habe ich zunächst mit StazOn die schwarzen Äste gestempelt und dabei den Platz für das Tierchen ausgespart. Dann habe ich den Hintergrund mit den Schwämmen in Tannengrün und Limette gestaltet und zum Schluss den aus Designerpapier ausgestanzten Frosch mit Ast aufgeklebt.

Bastelig-ES.de_InkspirationWeek_Jetztwirdswild_Collage_Gewinnspiel_3
Beim Nashorn kamen die Aquarellstifte zum Einsatz, die dann mit einem Mischstift vermalt wurden. Und wieder wurde der Hintergrund mit Schwämmen gestaltet – dieses Mal in Curry-Gelb und Tannengrün.

Bastelig-ES.de_InkspirationWeek_Jetztwirdswild_Collage_Gewinnspiel_5
Bei den Krokodilen musste ich etwas mehr Zeit investieren, denn die gibt es zwar auf einem Designerpapier, aber die Breite meines Papieres hätte die Krokodile immer ungünstig abgeschnitten. Also ran an die Schere – und ja, die Papierschere von SU ist dafür echt Gold wert! Danke an dieser Stelle auch nochmal an meine Upline Annemarie, die mir diese Schere mal geschenkt hat und mich damit erst darauf gebracht hat, was für eine tolle Schere SU da im Programm hat!
Achso – Hintergrund ganz leicht in Aquamarin mit Schwämmen getupft…

Bastelig-ES.de_InkspirationWeek_Jetztwirdswild_Collage_Gewinnspiel_6
Die savanne-gestempelten Giraffen haben einen Anstrich in Osterglocke und Espresso durch die Aquarellstifte bekommen, nachbearbeitet mit den Mischstiften und der Hintergrund… ja… ihr wisst schon… Schwämme, Aquamarin…

Achso… wer Aquarellstifte liebt, sollte im August aufmerksam sein, denn da gibt es etwas für Lieberhaber der Aquarellstifte!

Bastelig-ES.de_InkspirationWeek_Jetztwirdswild_Collage_Gewinnspiel_7
Hier dann ein toller Effekt, den man mit den Thinlits Formen zaubern kann. Hintergrund in Savanne und dann das Muster in Curry-Gelb mit den Thinlits gestalten.

Bastelig-ES.de_InkspirationWeek_Jetztwirdswild_Collage_Gewinnspiel_8
Und zum Schluss noch das wunderschöne Designerpapier mit den Vögeln – das musste unbedingt auch noch drauf… Und natürlich das tolle Blätterband!

Wer das ganze jetzt so oder ähnlich nachmachen will, interessiert sich vielleicht noch für die Maße:
Das Hintergrundpapier (auch aus dem Designerpapie „Jetzt wird´s wild“) ist 21x30cm groß und findet Platz in einem Bilderrahmen vom schwedischen Möbelhaus.
Die kleineren Papiere sind alle 8,4×5,3cm groß. Die Giraffen finden auf einem 17,8×5,3cm großen Cardstock in flüsterweiß Platz und für die Krokodile habe ich einen Cardstock in 8,4×11,6cm vorbereitet.

Morgen geht es übrigens bei meiner Downline Bastelanja weiter – schaut mal rein!

Achso… fast vergessen… was zu gewinnen habe ich hier ja auch noch liegen und zwar das Blätterband.
Ich werde Ende der Woche auslosen, wer das Band bekommen wird. Bis morgen abend (11. Juli 2018 um 23.59 Uhr) könnt Ihr so Lose für die Ziehung bekommen:

  • 1 Los für einen Kommentar per eMail an Yvonne@Bastelig-ES.de
  • 1 Los für den Hinweis auf unsere Inkspiration-Week in der Sidebar auf Eurem eigenen Blog (dann bitte in der Mail dazu schreiben)
  • 1 Los für’s Schreiben eines Blogbeitrages mit Hinweis auf unsere Inkspiration-Week (bitte auch in der Mail erwähnen)

Leider ist es durch die Datenschutz-Grundverordnung für mich aktuell nicht möglich,  Kommentare zuzulassen. Deshalb dieses Mal per Mail.

Zum Schluss wünsche ich Dir viel Glück für die Verlosung und noch viele tolle Inkspirationen!

 

Weiter gehts mit der Inkspiration Week

Vielleicht ist es ja nur bei mir so, dass der Basteltisch nach JEDEM Projekt im Chaos versinkt – und zwar auch dann, wenn der Tisch vorher leer war. Aber ich denke nicht… Heute jedenfalls sieht mein Tisch nach der Workshop-Vorbereitung so aus:
Bastelig-ES_Jetztwirdswild_KreativesChaos

Ich darf heute nachmittag mit 6 Kindern im Kindergartenalter einen Workshop rund um die Produktreihe „Jetzt wird´s wild“ machen. Meine Idee dazu stelle ich Euch am Dienstag vor, wenn ich bei der Inkspiration Week dran bin.

Aber bis dahin könnt Ihr Euch noch bei Nadine von „Mit Liebe und Papier“ und bei Claudi von „Darmstadt Stempelfieber“ inspirieren lassen.

Neue Inspirationen und ein tolles Angebot

Heute möchte ich Euch zum einen gerne zu rosa-pink-glitzer schicken, wo Kirstin Euch gestern eine tolle Verwendung für das Designerpapier „Blütenpracht“ gezeigt hat.
Außerdem hat Simone von Simone stempelt heute eine Inspiration rund um den neuen Jahreskatalog von Stampin´ Up für Euch.
Wer mehr zur
2018-07-03_InkspirationWeek_Logo
wissen will, klickt einfach mal auf das Logo und Ihr landet bei der Übersicht.

Und allen, die jetzt über die Finanzierung der Designerpapiere für all die wundervollen Projekte nachdenken, lege ich die Juli-Aktion von Stampin´ Up sehr ans Herz:

Wenn Du drei Packungen Designerpapier kaufst, bekommst Du eine vierte Packung gratis dazu. Die Aktion beinhaltet folgende Designerpapiere:

Für diese Aktion biete ich einen zusätzlichen Sammelbestell-Termin an: bis Dienstag 17. Juli 2018 freue ich mich auf Eure Bestellungen im Rahmen der Sammelbestellung. Wie immer bezahle ich die Versandkosten zu mir und ihr bezahlt nur das tatsächlich anfallende Porto von mir zu Euch bzw. könnt die Ware bei mir abholen.

In{k}spiration Week zum neuen Jahreskatalog 2018

Seit über einem Monat ist der neue Jahreskatalog von Stampin´ Up jetzt schon gültig und sicher hast Du ihn schon einige Male hin- und hergewälzt. Damit Du viele neue Ideen mit den tollen Produkten bekommst, veranstaltet unser Team mal wieder die

2018-07-03_InkspirationWeek_Logo

Hier seht Ihr schon mal die Übersicht, wer an welchem Tag eine neue Idee für Euch bereit hält:

Wie Ihr sehen könnt, habe ich Euch den ersten Tag bei Tina bis jetzt noch vorenthalten, aber schaut unbedingt auch noch bei Ihr vorbei, denn sie hat ganz tolle Verpackungen mit dem Produktpaket Traumhaft tropisch für Euch.

Und seit heute könnt Ihr bei Heike ein ganz tolles Memory bestaunen, bei dem viele unterschiedliche Stempel zum Einsatz gekommen sind.

Vorbeischauen lohnt sich also nicht nur wegen der Gewinnchance!

Einhorn zum Geburtstag

Gestern hatte meine Nichte Geburtstag und wie so viele sechsjährige Mädchen findet auch sie Einhörner ganz fantastisch.

Da ich unbedingt mal ausprobieren wollte, was man mit den Brushos zaubern kann, sollten diese auch zum Einsatz kommen.
Die Brushos sind neu im Frühjahr-Sommer-Katalog und eine Packung enthält die folgenden fünf Farben: Brilliant Red (Rot), Gamboge (Orange), Moss Green (Grün), Pussian Blue (Blau) und Yellow (Gelb – welch Überraschung…).

Wir Ihr auf der Karte sehen könnt, sind Brushos Aquarellfarben, die allerdings in Pulverform sind.

 StampinUp_Bastelig-ES_Brusho_ZauberhafterTag

Den Glanzkarton habe ich mit dem Stampin´Spritzer und Wasser besprüht und anschließend habe ich die roten und gelben Brushos aufgestreut… wie die Farbe verläuft ist dann auch ein wenig Glück und Zufall…

Das Einhorn habe ich dann mit Archiv-Tinte in schwarz gestempelt und mit den Aquarellstiften etwas coloriert. Noch einige schwarze Deko-Elemente auf die Karte und schon ist sie fertig.

Ich hoffe, Euch gefällt die Karte so gut wie meiner Nichte, die sich sehr über ihre ganz persönliche Karte gefreut hat.